Auffangstation München in Nöten

Seit 3 Tagen ist es nun bekannt, dass die Münchner Reptilienauffangstation kurz vor der Schließung steht, da die finanziellen Mittel kaum noch zu tragen sind. Laut Rudolf Hoffmann (Gründer des Instituts) werden spätestens Ende Oktober in der Kaulbachstraße die Lichter für immer ausgehen, sofern sich keine finanzielle Entlastung einstellt.

Über 900 Tiere beherbergt die Station mittlerweile, davon viele als Dauergäste, die sehr hohe Kosten verursachen. Wir von kettennattern.de sind selbst im Besitz von 5 Tieren aus München, die bei uns ein neues, schönes Leben geniesen können. Daher ist es uns ein persönliches Anliegen, dass hier geholfen wird! In welcher Form spielt dabei keine Rolle.

Haben Sie noch Platz für eines der armen Kreatueren? Oder wollen Sie direkt Spenden? Ebenso können auch Patenschaften übernommen werden. Gerade für die unzähligen Wasserschildkröten wäre dies sehr von Vorteil und zu begrüßen! Denn jeder, der ein Reptil Zuhause hält, sollte hier in die Pflicht genommen werden.

 
Spendenmöglichkeit                                                                                                 Patenschaft                                                                                                                         Abgabetiere

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s